„Isabel Schneider - meine Arbeit“

Wackelige Brücken gehören zu jedem Leben

Auch mein Lebensweg hat mich schon über einige wackeligen Brücken geführt. Auch mir wurden Hände gereicht und ich habe sie genommen. Mein bisheriger Lebensweg ist die wichtigste Vorraussetzung für meine Arbeit.
Darüber hinaus bin ich:


Gestalttherapeutin für Kinder und Jugendliche (KIKT)
Fachberaterin für Psychotraumatologie (DIPT)
staatlich geprüfte Pädagogin
ausgebildete Bühnen- und Klinikclownin
Kinderbuchautorin


Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt bei den Themen: Tod, Trauer und Traumata sowie der Sterbe- und Trauerbegleitung.
Gerne benutze ich die Sandspiel- und Körpertherapie sowie energetische und systemische Ansätze, um dem Unaussprechlichen eine Stimme oder eine Gestalt geben zu können.
Jede psychologische Hilfestellung gestaltet sich ganz einzigartig und individuell. Alles hat Raum und alles darf sich zeigen.